Kinder- und Jugendnotdienst Dresden
Jugendamt der Landeshauptstadt Dresden

Leiterin:
Frau Ackermann

Rudolf-Bergander-Ring 43
01219 Dresden

Tel.: 0351 - 4888327
E-Mail: kinderschutz@dresden.de


24-Stunden-Kinderschutz-Notruf: 0351 - 2754004

Aufgaben des Dresdner Kinder- und Jugendnotdienstes:

● Unterstützung von Kindern im Alter von 0 bis 17 Jahren und deren Familien bei der Lösung der unterschiedlichsten Konflikte und Probleme
● 24-Stunden-Beratungsdienst durch erfahrenes sozialpädagogisches Fachpersonal
● Kontaktaufnahme möglich per E-Mail, telefonisch oder direkt vor Ort (siehe Adresse)
● Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen, wenn
a) diese darum bitten
b) Familien eine Krisensituation mitteilen
c) Dritte eine Krisensituation wahrnehmen

Gründe dafür können beispielsweise sein:
● Familienkonflikte
● Misshandlungen
● Vernachlässigungen
● sexueller Missbrauch
● fehlende Pflege

Meist ist es wichtig, schnell zu reagieren, wenn sich Kinder oder Jugendliche in akuten psychischen oder sozialen Notlagen befinden, um die Gefährdung für die leibliche, geistige und seelische Entwicklung der Minderjährigen abzuwenden. Dazu verfügt die Einrichtung über einen 24-Stunden Betreuungsdienst.

Außerdem können Dresdner Bürgerinnen und Bürger den Kinder- und Jugendnotdienst rund um die Uhr zu Kinderschutzfragen konsultieren.



Sie erreichen uns:

Straßenbahnlinien 9 und 13, Haltestelle Wieckestraße

Buslinien 64,65 und 87, Haltestelle Lohrmannstraße

S-Bahn, Haltepunkt Dresden-Reick

Öffnungszeiten:
Wir sind rund um die Uhr an allen Tagen des Jahres für unsere Klienten da.